Für Bildungsurlaube

Bildungsurlaub – was ist das?

Informationen zu den gesetzlichen Grundlagen des Bildungsurlaubs finden Sie auf der Internetseite des hessische Ministerium für Soziales und Integration https://soziales.hessen.de/arbeit/bildungsurlaub

Und für die Antragstellung, die mindestens sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn bei Ihrem Arbeitgeber erfolgen muss, die Formulare und Links für den Bildungsurlaub auf https://soziales.hessen.de/arbeit/bildungsurlaub/formulare-und-links.

Zusätzlich zu dem ausgefüllten „Formular zur Beantragung des Bildungsurlaubs beim Arbeitgeber“ benötigen Sie für die Antragsstellung eine Anmeldebestätigung, eine Anerkennung und einen Wochenplan. Nach erfolgter Anmeldung zu einem Bildungsurlaub erhalten Sie diese Unterlagen automatisch von uns.

Demenz: Pflege und Beruf vereinbaren Die Auswirkungen des demografischen Wandels als gesellschaftliche und persönliche Herausforderung Bildungsurlaub

Der demografische Wandel wird in Deutschland in den kommenden Jahren zu gravierenden Veränderungen führen. Bereits heute gibt es in Deutschland ca. 1,7 Millionen Menschen mit Demenz, bis zum Jahr 2050 werden die Erkrankungszahlen auf über 3 Millionen ansteigen. Die Betrachtung der gesellschaftlichen Auswirkungen gehört in diesem Bildungsurlaub genauso dazu, wie der Erwerb von Kommunikationstechniken und Verhaltensweisen, welche einen wertschätzenden und konfliktfreien Umgang mit Betroffenen ermöglichen. Um eine Überforderung zu vermeiden, ist es unabdingbar, achtsam mit sich selbst umzugehen und sich Entspannung zu gönnen. Daher gehören Entspannungstechniken und Achtsamkeitstraining zu den Lerninhalten des Bildungsurlaubs. Um eine gute Vereinbarkeit von Pflege & Familie und Beruf zu erreichen, werden den Teilnehmer/innen mögliche Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung sowie Entlastungsmöglichkeiten und individuelle Betreuungs- und Versorgungsplanungen aufgezeigt.
Die Veranstaltung ist in Hessen als Bildungsurlaub beantragt, kann aber ebenso als Wochenkurs gebucht werden.
Die Teilnehmer/-innen erhalten auf Nachfrage Unterstützung bei der Suche eines Tagespflegeplatzes unter bei Frau Haas Telefon 06431 9488-530 oder E-Mail: stephanie.haas@malteser.org.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: W013154

Beginn: Mo., 21.09.2020, 09:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 5

Kursort: Limburg-Eschhofen, Malteser Hilfsdienst e.V.

Gebühr: 188,00 €
                

Mitzubringen: bequeme Kleidung, Decke, dicke Socken, Kissen, Tagesverpflegung, Matte


Limburg-Eschhofen, Malteser Hilfsdienst e.V.


Datum
21.09.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Limburg-Eschhofen, Malteser Hilfsdienst e.V.
Datum
22.09.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Limburg-Eschhofen, Malteser Hilfsdienst e.V.
Datum
23.09.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Limburg-Eschhofen, Malteser Hilfsdienst e.V.
Datum
24.09.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Limburg-Eschhofen, Malteser Hilfsdienst e.V.
Datum
25.09.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Limburg-Eschhofen, Malteser Hilfsdienst e.V.




Rechtliches

Postalische Anschrift

Social Media

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:
08:00 - 12:00 Uhr und
14:00 - 17:00 Uhr

Freitag:
08:00 - 12:00 Uhr

Telefon
Limburg: 06431 91160
Weilburg: 06471 2125