Programm
/ Kursdetails

Mittsommer Lesung auf der Neumühle Elz

Eine Lesung von Sagen, Märchen und Gedichten rund um die Kräfte der Natur und die Zeit des Lichts.

"Mittsommer" sind die Abende um die Sommersonnenwende, die Zeit nach dem längsten Tag und der kürzesten Nacht. In vielen Kulturen feiert man ausgiebig die Dauer der langen Abende und der kurzen Nächte nach dem 21. Juni. Viele Menschen finden hier ihren Bezug zur Natur und ihren Kräften wieder.

Wir laden Sie ein, den Mittsommer und das Wirken der Natur in literarischer Form zu feiern: Mit romantischen und gefühlvollen Gedichten von Joseph von Eichendorff und Heinrich Heine, den skandinavischen Märchen vom Askeladden und den keltischen Sagen vom kleinen Volk. Der passionierte Vorleser Jürgen Garrecht freut sich, gemeinsam mit Ihnen durch diese Schätze alter Erzählkultur in einen der längsten Abende des Jahres hineinzugleiten.

Jürgen Garrecht hat für diesen Tag einen ganz neuen Vortrag vorbereitet. Für Wein und Brezeln ist ebenfalls gesorgt. Die Lesung gehört zur Reihe "50 Jahre Landkreis Limburg-Weilburg“, daher beträgt der Eintritt nur 5 Euro. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, Eintritt ist ab 18.30 Uhr. Bei schlechtem Wetter ist die Veranstaltung in der Mühlenhalle (begrenzte Teilnehmer), bei schönem Wetter findet sie auf alle Fälle zwischen Rosen und Oleander im Hof statt.

Zwecks besserer Planung bittet die VHS um Anmeldung unter der (0 64 31) 9116-0, per E-Mail unter info@vhs-limburg-weilburg.de oder hier im Internet.

Ein kurzfristiger Besuch ist auch möglich, allerdings sind bei schlechtem Wetter die Plätze in der Mühlenhalle begrenzt.

Status: Kurs hat bereits begonnen. Eventuelle telefonische An- bzw. Nachmeldung auf Anfrage möglich.

Kursnr.: E012028

Beginn: Do., 20.06.2024, 19:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Elz, Neumühle

Gebühr: 5,00 €
                


Datum
20.06.2024
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Mühlstraße, Elz, Neumühle


Abgelaufen