Politik & Gesellschaft

Informationen zum Bereich Gesellschaft und Politik

Anmeldungen sind unter 06431 9116-0 (Limburg) oder 06471 2125 (Weilburg) möglich.

Beratung Limburg: Claudia Heimbuch, 06431 9116-14, heimbuch@vhs-limburg-weilburg.de
Beratung Weilburg: Dr. André Hahn, 06471 2125, hahn@vhs-limburg-weilburg.de

Altersvorsorge - Nehmen Sie Ihre Zusatzvorsorge selbst in die Hand! Workshop

Ist die Rente wirklich sicher? Es ist wohl sicher, dass Sie ab Erreichen des Rentenalters einen gewissen Betrag von der Gesetzlichen Rentenversicherung erhalten werden. Unsicher ist allerdings, ob Sie mit diesem Betrag nur überleben oder doch das Leben einigermaßen genießen können. Deshalb empfiehlt die Politik inzwischen, neben der Gesetzlichen Rente eine Zusatzvorsorge aufzubauen. Dafür hat die Banken- und Versicherungsbranche ein ganzes Geflecht an Produkten geschaffen, Riester-Rente, betriebliche Altersvorsorge, Lebensversicherungen, Rentenversicherungen. Manche von diesen Angeboten haben eine Beitragsgarantie, oder werden staatlich gefördert mit Zulagen und/oder Nachlagerung von Steuern und Sozialabgaben. Diese Produkte sind leider teilweise kompliziert und inflexibel, und vor allem haben sie eins gemeinsam: sie sind verbunden mit hohen Kosten, und somit sind die Ertragsaussichten nicht sehr rosig. Ihre monatliche Zusatzrente könnte Sie, nachdem Sie viele Jahre eingezahlt haben, bitter enttäuschen. Und dann kommt auch noch der Staat und erhebt von den Auszahlungen Einkommenssteuer, sowie Beiträge für Kranken- und Pflegeversicherung!
Eine alternative Lösung zum Aufbau einer Alterszusatzvorsorge besteht darin Geld selbst an der Börse anzulegen. Dies alles ist kein Hexenwerk und erfordert nicht endlos viel Zeit. Man sollte sich zumindest mit der Funktionsweise von Börsen und Finanzinstrumenten auseinander setzen, sein eigenes Anlegerprofil bestimmen, und eine klare Anlagestrategie festlegen und dann diszipliniert umsetzen. Dann sind weit höhere Erträge als bei der Versicherungslösung, sogar bei Verzicht auf Beitragsgarantie, Zulagen und nachgelagerte Besteuerung, durchaus möglich. Diese und noch weitere Fragen werden im Kurs behandelt werden.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: U021060

Beginn: Sa., 06.04.2019, 11:00 - 16:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Haus der VHS, Limburger Str. 8, Seminarraum

Gebühr: 27,00 €
                34,00 € (bei 8 - 9 Teilnehmer/-innen)

Haus der vhs, Limburger Str. 8, Weilburg

35781 Weilburg

Datum
06.04.2019
Uhrzeit
11:00 - 16:00 Uhr
Ort
Haus der VHS, Limburger Str. 8, Seminarraum