Studienreisen & Exkursionen

Weiterführende Informationen zu unseren Studienreisen und Exkursionen

  

- Flyer Exkursionen 1/2019

- Sonderprospekt Griechenland

Städel Museum, Frankfurt: Tizian und die Renaissance in Venedig Führung "Die Neue Altstadt"

Tizian und die Renaissance in Venedig
Das Städel widmet sich einem der folgenreichsten Kapiteln der europäischen Kunstgeschichte: Der venezianischen Malerei der Renaissance.
Einige Künstler der Lagunenstadt, allen voran der junge Tizian, (etwa 1488 - 1576), entwickelten eine eigenständige Spielart der Renaissance. Wichtig wurden rein malerische Mittel und die Wirkung von Licht und Farbe. Diese neue Malerei machte Furore, und zwar nicht nur in Venedig selbst. Die Innovationen verbreiteten sich rasch über die Grenzen der Stadtrepublik.
Ab den 1540er Jahren tritt mit Jacopo Tintoretto und Pablo Veronese eine hochbegabte neue Generation auf den Plan. Die jungen "Wilden" beginnen mit den arrivierten Meistern in Venedig um Aufträge zu wetteifern.
In der Ausstellung werden erstmalig Aspekte vorgestellt, die für die venezianische Malerei des 16. Jahrhunderts charakteristisch sind. Dazu gehören die atmosphärisch aufgeladenen Landschaftsdarstellungen ebenso wie die Idealbilder schöner Frauen (Belle Donne) und die Bedeutung der Farbe für die venezianische Malerei. Über 100 Meisterwerke aus internationalen Sammlungen zeigen erstmals in Deutschland ein Panorama der Renaissancemalerei in Venedig.
Allein von Tizian versammelt diese Ausstellung mehr als 20 Arbeiten. Das ist die umfangreichste Werkauswahl, die in Deutschland je zu sehen war. Wir werden Werke von der gesamten Elite dieser Zeit sehen.
Mit der Neubebauung der Altstadt wird die Geschichte des Dom-Römer Areals in seinen vorwiegend mittelalterlichen Strukturen und seinem Krönungsweg wieder erlebbar gemacht.
Bei einem geführten Rundgang erleben wir das neue alte Frankfurt am Nachmittag.
Abfahrt des Busses in Weilburg, Busbahnhof 8:15 Uhr bzw. Limburg Busbahnhof, Graupfortstr. 8:45 Uhr.
Rückkehr in Limburg-Weilburg gegen 18:00 Uhr.
Der Preis schließt ein: Fahrt in einem modernen Komfortbus, Einführungsvortrag, Führungen, Eintritte.
Anmeldung bei der Hauptstelle Weilburg, Telefon 06471-2125, Fax 06471-39156 oder E-mail: info@vhs-limburg-weilburg.de

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: U026325

Beginn: Sa., 27.04.2019, 08:15 - 18:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: - verschiedene/ohne Raum

Gebühr: 61,00 €
                71,00 € (ab 20 Teilnehmer/-innen)
61,00 € (ab 30 Teilnehmer/-innen)

dr


Datum
27.04.2019
Uhrzeit
08:15 - 18:00 Uhr
Ort
- verschiedene/ohne Raum