Studienreisen & Exkursionen

Weiterführende Informationen zu unseren Studienreisen und Exkursionen

  

- Flyer Exkursionen 1/2019

- Sonderprospekt Griechenland

Städel Museum, Frankfurt: Van Gogh und Deutschland Palmengarten

Making - van Gogh
Die BILD titelte am 28.08.2018: "Van Gogh in Frankfurt - Größte Städel-Schau aller Zeiten!" Und tatsächlich- das Frankfurter Städel widmet dem niederländischen Kunstgenie vom 23. Oktober 2019 bis zum 16. Februar 2020 eine kapitale Sonderausstellung.
Noch laufen die Vorbereitungen für eine umfassende Ausstellung zu einem der berühmtesten Künstler der Welt unter dem Arbeitstitel "van Gogh und Deutschland".
Mehr als 140 Gemälde und Arbeiten auf Papier, darunter 45 zentrale Arbeiten von van Gogh werden zu sehen sein. Die langjährigen Leihverhandlungen sind mittlerweile abgeschlossen. Das Städel wird hochkarätige Werke aus deutschen wie aus internationalen Sammlungen präsentieren. Darunter aus dem Museum of Fine Arts in Boston, dem Cleveland Museum of Art, den Bayrischen Staatsgemäldesammlungen in München oder der National Gallery of Arts in Washington, um nur einige zu nennen.
Ganz besondere Höhepunkte stellen dabei die Selbstbildnisse aus dem Art Institute in Chicago und dem Kröller-Müller Museum in Otterlo dar. Weitere Highlights sind die berühmte Darstellungen der Barceuse Augustine Roulin und die Segelboote am Strand von Les Saintes-Maries-de-la-Mer.
Die bisher aufwändigste Präsentation in der Geschichte des Städel thematisiert die besondere Rolle, die deutsche Galeristen, Sammler, Kritiker und Museen für die Erfolgsgeschichte des Vorreiters der modernen Malerei spielten. Gleichzeitig wird die entscheidende Bedeutung van Goghs, als Vorbild für den deutschen Expressionismus, beleuchtet.
Den Rest des Tages verbringen wir im schönen Frankfurter Palmengarten. Es bleibt genug Zeit, um den mit 22 ha zu den größten seiner Art in Deutschland zählenden Gärten näher kennenzulernen.
Abfahrt des Busses in Weilburg, Busbahnhof 8:30 Uhr bzw. Limburg Busbahnhof, Graupfortstr. 9:00 Uhr.
Rückkehr in Limburg-Weilburg gegen 18:00 Uhr.
Der Preis schließt ein: Fahrt in einem modernen Komfortbus, Einführungsvortrag, Führungen, Eintritte.
Anmeldung bei der Hauptstelle Weilburg, Telefon 06471-2125, Fax 06471-39156 oder E-mail: info@vhs-limburg-weilburg.de

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: U026329

Beginn: Sa., 26.10.2019, 08:30 - 18:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: - verschiedene/ohne Raum

Gebühr: 58,00 €
                70,00 € (ab 20 Teilnehmer/-innen)
58,00 € (ab 30 Teilnehmer/-innen)

dr


Datum
26.10.2019
Uhrzeit
08:30 - 18:00 Uhr
Ort
- verschiedene/ohne Raum