Vorträge
/ Kursdetails

Arthrose von Hüft- und Kniegelenk - Moderne Methoden des Gelenkersatz Vortrag ohne Voranmeldung

Keine Anmeldung erforderlich!

Laufen, Sitzen, Springen... - sich ungehindert bewegen zu können, bedeutet Lebensquali-tät. Doch mit zunehmendem Alter stellen sich bei vielen Menschen Schmerzen gerade in den stark belasteten Gelenken von Hüfte und Knie ein. Ursache ist häufig eine Arthrose, eine Verschleißerkrankung, die sich durch den allmählichen Verlust des Knorpelüberzugs langsam entwickelt. In der Folge kommt es zu Entzündungen des betroffenen Gelenkes, Muskelverspannungen und Kapselschrumpfung sowie damit einhergehend zu Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Etwa 13 Prozent aller Menschen über 60 Jahren leiden an einer Arthrose im Knie-, rund zehn Prozent im Hüftgelenk. Sogenannte Endoprothesen (künstlicher Gelenkersatz) können hier zu deutlich verbesserter Lebensqualität verhelfen.
Referent PD Dr. Joachim Hillmeier, Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie am St. Vincenz-Krankenhaus Limburg, wird in seinem Vortrag verdeutlichen, welche Untersu-chungen und diagnostischen Möglichkeiten bei arthrotischen Verschleißerscheinungen einer Operation vorgeschaltet werden können. Der Orthopäde wird einen Überblick über die verschiedensten Behandlungsansätze und das abgestufte Vorgehen vor einer Opera-tion erläutern: "Eine Operation ist die letzte aller Möglichkeiten," so Dr. Hillmeier. Wenn aber alle anderen therapeutischen Optionen erfolglos verlaufen seien, dann allerdings sei die Versorgung mit künstlichen Gelenken bei Arthrose von Hüft- und Kniegelenken eine der erfolgreichsten Operationen der orthopädischen Chirurgie.
In Deutschland werden jährlich etwa 150.000 künstliche Kniegelenke und über 200.000 Hüftgelenke implantiert. Bei über 90 Prozent der Patienten liegen die Standzeiten dieser Implantate bei 15 Jahren und länger. Im Rahmen des Vortrags wird insbesondere auf un-terschiedliche Operationstechniken, verschiedene Prothesenmodelle, den Ablauf der stati-onären Behandlung im St Vincenz-Krankenhaus Limburg und nicht zuletzt auf die notwen-digen Reha-Maßnahmen eingegangen.

Status: Nur telefonische Anmeldung möglich

Kursnr.: V013002

Beginn: Mi., 11.09.2019, 18:00 - 20:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Adolf-Reichwein-Schule, Aula, Hauptgebäude, EG,

Gebühr: 0,00 €
                Parken gebührenfrei

ARS, Aula, Hauptgebäude, EG

Limburg

Datum
11.09.2019
Uhrzeit
18:00 - 20:00 Uhr
Ort
Adolf-Reichwein-Schule, Aula, Hauptgebäude, EG,


Info:

Zu diesem Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich

Info beachten


Social Media

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:
08:00 - 12:00 Uhr und
14:00 - 17:00 Uhr

Freitag:
08:00 - 12:00 Uhr

Telefon
Limburg: 06431 91160
Weilburg: 06471 2125